Diamantschleiftechnik - die schonende Untergrundvorbereitung

Die Diamantschleiftechnik gewinnt zunehmend an Bedeutung. Sowohl zum Entschichten alter Böden als auch zur Vorbereitung neuer Böden kann  Diamantschleiftechnik eingesetzt werden. Sie ist ein besonders Untergrund schonendes Verfahren und deshalb sehr wirtschaftlich.
Wir verfügen über Maschinen in allen Größen und können Ihnen für jeden Einsatz die optimale Lösung bieten.




Das Prinzip ist so einfach wie genial. Auf einem sich drehenden Getriebe sind drei Scheiben montiert, die sich entgegengesetzt zum Getriebe drehen.
Auf diesen Scheiben sind die Diamantwerkzeuge montiert. Durch die gegenläufige Drehrichtung entstehen sehr hohe Schleifgeschwindigkeiten. In Verbindung mit einer Auswahl unterschiedlicher Diamantwerkzeuge kann so für jede Anwendung die optimale Lösung gefunden werden.

 

 

Anschleifen einer alten, fest haftenden Epoxidharzbeschichtung vor einer Renovationsbeschichtung. Durch den intensiven Weißschliff ist eine optimale Haftung zu den nachfolgenden Beschichtungen gewährleistet.

 

 

Entfernen einer harten ca. 2 mm dicken 2k-Epoxidharzbeschichtung. Untergrund war hier ein Stahlfaserbeton. Im Gegensatz zum Fräsen ist die Fläche feinrauh, die Stahlfasern sind kaum ausgerissen und es wurden hervorragende Haftzugswerte erzielt.

 

 

 

Feinschliff einer verregneten Betonfläche.

 

 

 

Entfernen einer Markierung von einer Asphaltdecke

 

 

Unsere kleine Diamantschleifmaschine ist schnell zerlegbar und kann dann über Treppen transportiert werden.

 

 

Ein erstklassiges Schleifergebnis auf der linken Seite. Die Zementschlämme dieses Zementsetrichs ist restlos entfernt. Die Gesteinskörnungen sind freigeschliffen. Die Poren sind geöffnet. Dennoch ist nur eine geringe Rauhtiefe vorhanden.

Bockstahler Bodenbeschichtungen GmbH - Nägelseestr. 14 - 79288 Gottenheim - Tel. 07665 940317  -  info@bockstahler.de